ALTERNATIVEN ZU ANTIBIOTIKA & CO.

Ja es gibt sie tatsächlich schon länger, die Alternativen zu Antibiotika & Co.. Es gibt auch Ärzte und Naturheiler / Therapeuten weltweit, die schon jahrelang ERFOLGREICH damit arbeiten und nur noch selten mit Antibiotika & Co. einsetzen. Auch ich habe erfolgreiche Erfahrungen damit machen dürfen, an mir selber und bei meiner Familie sowie bei Patienten, die mir viel Positives darüber berichtet haben.

Diese Alternativen wirken bei Menschen aller Altersklassen und Tieren gleichermassen. 
Das Gute an der neuen Zeit, es wird zunehmend auch öffentlich von namhaften Leuten darüber gesprochen, was vor einigen Jahren noch undenkbar gewesen wäre. Doch die Menschen lernen ständig und Dank Internet verbreiten sich gute Nachrichten - als auch schlechte - schneller, so dass heute viele informierter sind also noch vor 1-2 Dekaden.


Nachfolgend die Liste der HEILERFOLGE damit. Eingesendet von Ärzten, Naturheilern / Therapeuten und Betroffenen / Anwendern:

AIDS /HIV
Akne Aktinische Keratose
Allergien
Allergische bronchiale Aspergillose
Alzheimer-Krankheit
Amyothrophe Lateralsklerose (ALS)
Amöbenruhr
Angina
Ankylosierende Spondolitis
Anämie
Anthrax
Aphthen
Apoplex
Arthritis
Arthrose
Asthma
Atherome
Autismus
Augen-und Sehstörungen
Autoimmunerkrankungen
Bandwurminfektionen
Basaliom
Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
Bauchspeicheldrüsenkrebs
Bazin-Krankheit
Bartonellose
Beta-Thalassämie minor
Bipolare Störungen
Blasenentzünungen
Blutschwamm
Blutergüsse
Bluthochdruck
Borreliose
Bronchitis
Brustkrebs
Brustentzündung
Brustwarzenentzündung
Candidamykosen
Chickungunya-Infektion
Chronic Pelvic Pain Syndrome CPPS
Chronische Depression chronische Fettleibigkeit
Chronisches Müdigkeitssyndrom
Chronische Nierenerkrankungen
Chronische lymphatische Leukämie
Cervicalsyndrom
Colitis ulcerosa Cushing-Syndrom
Dakriocystitis Darmkrebs
Durchfall
Dengue-Fieber
Diabetes mellitus Typ I und II
Diverticulitis
Dornwarzen
Durchblutungsstörungen
Ekzeme
Eppstein Barr-Viruserkrankung
Erkältung
Erythema nodosum
Fibromyalgie
Fieber
Fistel
Furunkel
Gebärmutterhalskrebs
Gelenkschmerzen /-entzündungen
Gelbfieber
Giardia Lamblia
Gicht
Gonorrhöe
Grippe
Gürtelrose
Gehörverluste
Haarausfall
Hämorrhoiden
Halsschmerzen
Harnwegsentzündung
Hautausschlag

Hautpilz
Hautkrebs
Hefeinfektionen
Helicobacter
Hepatitis A,B,C
Herpes labialis, Genitalis
Herpes zoster
Herzklopfen
Herzrhythmusstörungen
Entzündliche Herzkrankheiten
Heuschnupfen
Hornissenstich
Humane Papillomviren HPV
Hirnhautentzündung
HPV Viren
Hyperthyreose
Ichialgie
Idiopathischer dilatativer Kardiomyopathie
Interstitielle Zystitis
Insektenstiche
Karies
Karpaltunnelsyndrom
Katarakt
Kieferentzündungen
Knochenschmerzen
Knochenkrebs
Kehlkopfentzündung
Knieschmerzen
Konjunktivitis
Kondylomen
Kopfschmerzen
Krampfadern

Krebs allgemein
Diverse Krebsarten
Lebensmittelvergiftung
Lähmungen
Leishmaniose
Lepra
Leukämie
Leukozytose
Leukytosis
Lungenentzündung
Lungenkrebs
Lupus erythematodes
Lymphome
Lyme-Borreliose
Magengeschwüre
Magen-Darminfektionen
Malaria
Mandelentzündung
Megaösophagus
Melanom
Meningitis
Metastasen in Knochen
Metastasiertes Mammakarzinom
Migräne
Mittelohrentzündung
Morbus Crohn
Morbus Crushing
Morgellons
MRSA-Infektion
Morbus Dupuytren
Mückenstiche
Müdigkeit
Multiples Myelom
Multiple Sklerose (MS)
Muskelrheuma
Muskelverspannungen
Muskelschmerzen
Muskelzerrungen
Muskelverspannung
Myasthenia gravis
Myokardinfarkt
Mykoplasmenerkrankungen
Myom
Nagelpilz
Nagelerkrankungen
Narbenprobleme
Nasenverstopfung
Nebenhöhlenentzündung
Nesselsucht
Neurodermitis
Neuropathie
Nierenerkrankungen

Nierensteine
Nierenversagen
Osteopenie
Osteoporose
Osteosarkom
Ovarialzyste
Paradontosen
Parasitenbefall
Parkinson-Krankheit
Parvovirus
Pfeiffersches Drüsenfieber
Perianal Abzess
Pickel
Pilzbefall der Nasennebenhöhlen
Pilzerkrankungen
Pollenallergie
Polyarthritis
Prostatitis
Psoriasis
Q-Fieber
Raynaud-Syndrom
Restless Legs Syndrom
Reizblase
Reizdarm (RDS)
Retinoblastom
Rheumaschmerzen
Röteln
Ruhr
Sarkoidose
Scharlach
Schilddrüsenerkrankungen
Schleimbeutelentzündung
Schwermetallvergiftungen
Skoliose
Schuppenflechte
Schweinegrippe
Sepsis
Shigellose (Ruhr)
Sichelzellenanämie
Sinusitis
Sodbrennen
Sonnenallergie
Soor im Mund
Soor im Genitalbereich
Spinalkanalstenose
Spannungskopfschmerzen
Spondylitis ankylosans
Stimmlippenlähmung
Stirnhöhlenentzündung
Stirnhöhlenvereiterung
Syphillis
Tuberkulose TBC
Tetanus
Thrombozytopenie
Tinnitus
Tonsillitis
Trigeminusneuralgie
Tumore
Typhus
Übergewicht
Unverträglichkeiten
Verbrennungen der Haut
Verbrühungen der Haut
Vergiftungen
Vorhofflimmern
Warzen
Windeldermatitis
Windpocken
Wundheilstörungen
Zahnfleischbluten
Zahnfleischentzündungen
Zahnwurzelentzündungen
Zeckenbiss
Zirrhose
Zysten
Zystische Fibrose
Nierenentzündungen
Norovireninfektion
Ödeme
Offenes Bein
Ohrenentzündungen
Ösophaguserkrankungen

Anmerkung:

Es dürfen niemals Heilversprechen abgegeben werden, das versteht sich von selbst. Auch dürfen wir diese Alternativen (vorläufig) nicht abgeben in der Praxis. Jedoch dürfen wir Sie darauf aufmerksam machen und es bei Bedarf empfehlen.

 

Deshalb diese Anmerkung hier:

 

Diese Liste ist weder fachlich korrekt noch vollständig. Sie zeigt jedoch, dass viele Erkrankungen denselben Ursprung haben.  Auch bei Krankheiten bei denen die Schulmedizin keine oder andere Erklärungen hat. 

Wir behaupten nicht, wenn Sie eine der nebenstehenden Krankheiten haben, dass diese Alternativen zu 100% bei Ihnen wirken. Dazu wären zahlreiche Evidenz-basierte Doppelblindstudien erforderlich. Außerdem sind die Gründe für die Entstehung einer Krankheit oft sehr vielfältig und individuell. Was bei dem Einen wunderbar hilft, hilft dem Anderen ein bisschen und dem Dritten überhaupt nicht.

Es sind jedoch unzählige Einzelmeldungen oder zusammengefasste Erfahrungsberichte, und inzwischen gar von namhaften Wissenschaftlern, vorhanden, die einem Hoffnung machen dürfen. Von diesen Erfahrungen sollte jeder zumindest Kenntnis haben. Ob man sich dann für oder gegen eine solche Eigenbehandlung entscheidet, soll jeder bitte in Eigenverantwortung für sich selber entscheiden. Bei mir und meinen Familienangehörigen wirkt es sehr gut und ich kann deshalb zu 100% dahinter stehen.

Ebenso liegen zahlreiche Leserbriefe aus aller Welt dazu vor. Diese hier zu veröffentlichen ist uns rechtlich leider untersagt.

Deshalb:

Wer Interesse und Fragen zu den Antibiotika - und Medikamenten- Alternativen hat, kann uns gerne über unser kostenpflichtiges Berater und Coaching - Telefon erreichen:

 

0901-55 22 88 ( CHF2.20 / Min.)