Viren, Bakterien & Co.

Aufgrund Umweltbelastungen, Pestizide, Herbizide, Fungizide, Medikamenten-Rückstände in Gewässern, Flüssen und Seen, zunehmender Schwermetallbelastungen durch Impfungen und durch Aluminium, Strontium, Barium & Co. geschwängerter Luft durch Chemtrails; eSmog; Nährstoffarmut in unserer Nahrung; schlechten Lebensgewohnheiten; zunehmender Photonenarmut etc., haben unerwünschte Erreger wie Viren, Bakterien, Parasiten ein leichteres Spiel, sich in unserem Körper einzunisten . 

 

Auch Insekten und Zecken sind diesen ganzen Umweltgiften und Bedingungen ausgesetzt und werden daher ebenfalls zunehmend "giftiger". Und wenn sie uns stechen und beissen, übertragen sie diese Gifte auch auf unseren Körper. Und beispielsweise bei einem Zeckenbiss ist dies nicht zu knapp.

Es ist also kein Leichtes für unseren Körper, mit all diesen für den Körper teilweise neueren Bedingungen zurecht zu kommen. Umso wichtiger ist es, sich vorsorglich schon zu schützen, oder zu wissen, was es bereits seit einigen Dekaden gibt, das auf viele Krankheiten positiv wirkt und sogar heilen kann, ohne noch mehr Schaden im Körper zu hinterlassen. 

Denn zeitgleich mit der zunehmenden Umweltvergiftung treten auch vermehrt Antibiotika -Resistenzen auf, was die Sache nicht vereinfacht. 

Doch die gute Nachricht dazu:

Es gibt schon seit Längerem sehr wirkungsvolle Alternativen, die sich lohnen genutzt zu werden bei Viren, Bakterien & Co..  Zudem haben sie noch die Vorteile, dass sie unschädlich sind für unseren Organismus sowie bei einer Vielzahl von gesundheitlichen Anliegen und Krankheiten genutzt werden können.

 

Gerne beraten wir Sie dazu und zu ihrem Anliegen: 

TELEFONISCHE BERATUNG & COACHING (4).png