Krebs Protokoll

Wir hinterlegen Ihnen hier nachfolgend eine wahre Krebs-Geschichte als Beispiel, wie man eine Krebs-Erkrankung angehen KANN.

KANN, deshalb, weil gerade beim Thema Krebs und anderen schweren Autoimmun-Erkrankungen wirklich jeder selber entscheiden muss, was der richtige Weg  für sich persönlich ist. Denn:

Ich habe schon Patienten erlebt, deren Krebs sich buchstäblich in Luft auflöste nachdem Sie ein paar gravierende Dinge in ihrem Leben los gelassen und geändert haben - ohne eine weitere Massnahme vorzunehmen! So erlebt bei Hirntumor und bei Brustkrebs.

Dann hab ich schon Patienten gehabt, deren Verlauf sich drastisch verschlimmerte, nachdem Sie die Schulmedizin konsultiert hatten. Auch hab ich schon Patienten erlebt, die es ausschliesslich mit Nahrungsumstellung versuchen wollten, jedoch daran scheiterten. In beiden Fällen wurde meines Erachtens zu einseitig gehandelt. Denn es geht schlussendlich auch immer darum, wie viel Gesundheit körperlich. seelisch und mental insgesamt bei einem Menschen vorhanden ist.

Eine Absolution kann und darf im Endeffekt deshalb niemand erteilen! 

Aus Sicht der Naturheilkunde  können wir sagen, dass sich heute mehr denn je sehr viel bewirken lässt mit der Alternativen Medizin. Es standen uns noch nie so viel Wissen und Therapiemöglichkeiten zur Verfügung wie heute!  

So zum Beispiel gibt es heute in der Alternativen Medizin auch enorme Mittel und Kuren, welche kaum bekannt sind und uns untersagt wird, diese zu erwähnen. Die aber zum Beispiel nur das Kranke im Körper vernichten und das Gesunde nicht angreifen etc.

Es soll in den 20-er Jahren des letzten Jahrhunderts mal einen Forscher gegeben haben, der das "Know how" hatte, Krebs innerhalb von 3 Tagen zu eliminieren. Schlussendlich soll er jedoch verarmt als Alkoholiker gestorben sein, da ihn die Lobbies etc. in die Knie zwangen. Leider hat er sein Rezept mit ins Grab genommen- vermutlich. Solche Geschichten sollten jedenfalls nach-denklich stimmen und aufhorchen lassen.

 

In jedem Fall gilt: 

Wie auch immer Sie sich entscheiden: Es ist IHR  Weg! Es ist Ihr Recht, den Weg zu gehen, den Sie als richtig erwägen. Es gibt keine Götter in Weiss, weder in der reinen Schulmedizin noch in der alternativen Medizin. Wir können einfach bestmöglichst beraten und begleiten.

In jedem Fall jedoch legen wir Ihnen ans Herz:

 

Fördern und stärken Sie "die Gesundheit in Ihnen" mit den wunderbaren Mitteln,Methoden und Kuren, die uns heute in der Alternativen Medizin zur Verfügung stehen, und welche auch oftmals noch gar nicht so bekannt sind/ sein dürfen. Wir empfehlen Ihnen auch, den Report zu den Bio-Photonen herunterzuladen. Sie finden ihn im Kopfmenü: "Bio-Photonen".  Auch empfehlen wir Ihnen, unter Alternativem Antibiotika - hier im Mitgliederbereich-  nachzulesen.

 

Wie auch immer Sie sich entscheiden, die Alternative Medizin sollte in jedem Fall auch genutzt werden!

Hier ist ein persönliches Protokoll einer Krebs-Patientin. Sie hat sich für diese Massnahmen entschieden. Was jedoch nicht bedeutet, dass dies die einzig richtigen Massnahmen sind - es gäbe hier noch einiges hinzuzufügen, denn Krebs ist eine komplexe und doch oft auch so eine einfache Angelegenheit. Doch schauen und entscheiden Sie für sich selbst:

 

 

 

 

 

Bei Fragen zu einem persönlichen Therapieplan in der Praxis oder zu Hause kontaktieren Sie uns bitte über die Praxis-Kontaktdaten.

Naturheilpraxis Molero - Bruggackerstrasse 20 -  CH-8152 Glattbrugg / Schweiz  Tel. +41 - 043 211 39 20 

 

info@naturheilpraxis-molero.com  www.naturheilpraxis-molero.com

                                                 

Kontakt     Mitgliederbereich       Disclaimer/ Haftungsausschluss    DSGVO

  • Facebook Social Icon